ENGAGING PARTNER IM DESIGN-PROZESS.

Einer der besonderen Lernansätze des Global Design-Programms von ALBA besteht in Projekten mit echten Partnern, die uns, den Studenten, dabei helfen, reale Erfahrungen zu sammeln und uns auf die Zusammenarbeit mit zukünftigen Kunden vorzubereiten.

Durch die verschiedenen Studioprojekte hatten wir die Möglichkeit, mit Partnern aus verschiedenen Branchen und Größenordnungen zusammenzuarbeiten. Jedes Projekt hatte andere Ziele und eine Schließung. Wir folgten jedoch immer noch demselben Prozess, beginnend mit einem Projektstart, einem vollständigen Treffen mit dem Partner, um das Projekt besser zu verstehen und die Arbeit zu beginnen.

Meistens finden die Meetings mit Mitarbeitern des oberen Managements, einem CEO oder einem Senior Manager statt. Und normalerweise sind dies die gleichen Personen, die die Zusammenarbeit mit der Abteilung initiiert haben. An diesem Punkt ist fast alles klar und beide Parteien verstehen den Wert der Zusammenarbeit und ihre Ziele.

Sobald wir für die Forschung bereit sind und wenn wir mit der Feldarbeit beginnen, treffen wir an diesem Punkt mit den Mitarbeitern des Unternehmens oder der Organisation auf verschiedenen Ebenen und insbesondere mit denjenigen an der Front, die direkten Kontakt mit Menschen haben ( Endbenutzer und / oder Kunden).

Es sind zwei wichtige Punkte zu beachten, wenn Sie ein Projekt beginnen und unsere Partner treffen:

  • Erklären Sie, was wir unseren Designern als Designforscher tun. Ich habe hier darüber geschrieben.
    • Sie in das einzubinden, was wir tun. Worüber ich in diesem Beitrag sprechen werde.
    • Unabhängig von der Projektphase, sei es in der Entdeckungsphase, in der Forschung oder in der Ideenfindungs- und Designphase, ist es dringend erforderlich, Hand in Hand mit unseren Partnern (oder Kunden in einem anderen Kontext) zu arbeiten.

      Sie waren schon vor uns da

      Wenn wir uns an die Mitarbeiter wenden und einführen, wofür wir hier sind, insbesondere wenn es um Problemlösung geht, könnte dies eine Chance sein, in der wir für sie als Bedrohung erscheinen könnten. Am Ende des Tages sind wir Außenseiter und sie sind seit längerer Zeit da und haben versucht, ihr Bestes zu geben, und manchmal sind sie dafür verantwortlich, für was wir gekommen sind. Unsere Aufgabe hier ist es sicherzustellen, dass wir hier sind, um Vertrauen zu schaffen und frühzeitig zu gewinnen.

      Sie sind die Experten

      Als Designforscher sind wir Experten in diesem Prozess und wir verlassen uns auf das Know-how unserer Partner, um uns zu führen und von ihnen über ihr Arbeitsfeld zu lernen. Es ist wichtig, dass wir Raum für den Austausch von Wissen schaffen, indem wir unsere Partner als wertvolle Informationsquellen in den Prozess einbeziehen. Durch die enge Zusammenarbeit mit ihnen erhalten wir vielfältige Inputs und Erfahrungen aus verschiedenen Perspektiven, insbesondere wenn wir mit Menschen aus verschiedenen Abteilungen zusammenarbeiten. Dies verbessert die Beziehung zwischen uns und spart uns Zeit, da wir schneller auf Daten und Informationen zugreifen können.

      Sie sind auch kreativ

      Ein Partner ist nicht nur jemand, der uns bei der Definition des Projektumfangs und der Genehmigung der Konstruktionslösungen helfen könnte, sondern er muss im gesamten Prozess mitwirken. Indem wir sie als aktive Teilnehmer in die verschiedenen Projektphasen einbeziehen, Daten sammeln oder Ideen austauschen, stellen wir sicher, dass sie die Entscheidungen, die wir beide gemeinsam treffen, als Mitgefühl empfinden und letztendlich die Nachhaltigkeit der implementierten Lösungen sicherstellen, wenn wir das Projekt verlassen.

      Es ist ihr Projekt

      Durch die Einbindung des Partners in den Prozess können wir auch ihre Bedürfnisse, die Ziele des Projekts und die erwarteten Ergebnisse besser verstehen. Dies wird zu einer besseren Entscheidungsfindung führen und uns dabei helfen, einen echten Wert zu liefern, der ihren Erwartungen und Bedürfnissen entspricht.

      Es gibt verschiedene Tools, mit denen das Engagement der Partner sichergestellt werden kann. Ich würde mehr teilen, wenn wir an den Projekten teilnehmen.